Dual 1218 – Mein erster Plattenspieler

Da ich schon immer ein Fan von Vinyl war bekam ich von Marcus eine alte WEGA Studio 3213 Hifi Anlage mit eingebautem Dual 1218 Plattenspieler, sowie Bang & Olufsen Lautsprechern.

Die WEGA kam mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Bass, Balance, Rauschfilter und Kontur.
Ebenso ist ein Radio vorhanden, dass allerdings bessere Tage gesehen hat.

Das komplette Paket 😉

Auch der Dual 1218 hatte einiges mitgebracht. So kommt er mit zwei ineinander laufenden Ringe. Hierdurch ist er in alle Bewegungsrichtungen ausbalanciert.
Zudem wurde hier erstmals ein leichteres Tonarmrohr verwendet. Die gesamte Konstruktion kann so manche Neugeräte in den Schatten stellen 😉

Durch die eingebaute Start-Stop-Automatik ist er zudem leicht zu bedienen.
Ebenso lassen sich die einzelnen Geschwindigkeiten, sowie die Plattengröße mit einfachen Schaltern einstellen.

Das der Dual 1218 zwischen 1971 und 1974 produziert worden ist konnte man ihm mittlerweile ansehen.
Eine dicke Schicht aus Staub und Dreck ließen das Gehäuse und den Tonarm matt aussehen. Ebenso waren die einzelnen Schalter verdreckt.

Vor einer ordentlichen Grundreinigung konnte ich mich also nicht drücken.

Nachdem ich versuchte den Plattenspieler ans Laufen zu kriegen stellte ich fest, dass da rein gar nichts lief. Der Plattenteller drehte sich keinen Millimeter,- und das sollte nicht mein einziges Problem bleiben.
Aber irgendwie konnte ich es schon erahnen, dass bei dem Geschenk ein Haken ist und einiges auf mich zukommen wird 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.